Auftrag des Religionspädagogischen Zentrums Heilsbronn



Das Religionspädagogische Zentrum Heilsbronn der Evang.-Luth. Kirche in Bayern - RPZ Heilsbronn - fördert die Pädagogik in Schule und Gemeinde und ist zuständig für die religionspädagogische Aus-, Fort- und Weiterbildung. Dabei pflegt es Kontakte zu staatlichen Behörden und zur katholischen Kirche.

Über das integrierte Institut für Lehrerfortbildung (IfL) führt es die vom Kultusministerium übertragene Aufgabe der Fortbildung von Lehrkräften mit dem Fach Evangelische Religionslehre durch.

Seit September 2016 ist die Gymnasialpädagogische Materialstelle (GPM) ein Teil des RPZ und gestaltet zusammen mit dem Referat Gymnasium den gymnasialen Arbeitsbereich.

Lutherdekade und Reformationsjubiläum

Materialien, Medien, Projekte

» mehr!

Kaleidoskop

Monatliche Impulse aus dem RPZ

» mehr!

Notfälle und Krisen in der Schule

» Kontakt und Beratung im Krisenfall


NOSIS-Qualifikation 2018

Neuer Qualifikationskurs zur Erweiterung des bereits bestehenden NOSIS-Teams ("Notfallseelsorge in Schulen")

» mehr!