Gymnasium

 


Aktuell


Fortbildungsangebote

Weitere Fortbildungen, an denen Lehrkräfte teilnehmen können, die am Gymnasium evangelischen Religionsunterricht erteilen, finden Sie hier.

LehrplanPLUS Gymnasium
Der Serviceteil für den LehrplanPLUS Gymnasium ist für die Jahrgangsstufe 5 freigeschaltet. Die Jahrgangsstufe 5 des LehrplanPLUS finden Sie hier.
Studienpreis
Der Verein zur Förderung des christlich-jüdischen Gesprächs in der ELKB (BCJ.Bayern) schreibt den BCJ.Bayern-Studienpreis für preiswürdige Arbeiten aus dem Bereich des christlich-jüdischen Dialogs aus. Es könnten zum Beispiel Arbeiten aus einem P-/W-Seminar eingereicht werden. Termin ist der 31. Dezember 2016. » mehr
Neuerscheinungen der GPM

Information zu neuen Lehrbüchern
Jetzt neu: Lehrerkommentar Ortswechsel 7/8
Der Lehrerkommentar bezieht sich auf den Doppelband Ortswechsel 7/8 für die anderen Bundesländer. Da der Doppelband in vielen Teilen den bayerischen Bänden entspricht, ist der Lehrerkommentar auch für bayerische Kolleginnen und Kollegen nutzbar.
» Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit

Das Buch "Ortswechsel 12 - Spielräume" hat die Zulassungsnummer ZN 115/14-G und kann ab sofort bestellt werden.
Ortswechsel 12 führt die bewährte Konzeption fort und berücksichtigt zugleich die Erfordernisse der Oberstufe. Die aus OW 11 bekannte Abiturwerkstatt wird fortgeführt.

Die genauen bibliografischen Angaben dieses Buches und weitere Informationen einschließlich des Bestellformulars für ein Prüfexemplar mit 50% Rabatt finden Sie hier.

WiReLex

Ein neues kostenlos zugängliches wissenschaftliches Lexikon zu Stichworten der Religionspädagogik finden Sie hier.
Unter der Rubrik: Praxis können Texte zur aktuellen religionspädagogischen Diskussion und auch Unterrichtsmaterialien, z. B. zur gegenwärtigen Antisemitismusthematik, gefunden werden.

Religionsunterricht in Israels Gegenwart - Kriterien und Reflexionen
In dieser Arbeitshilfe geht es um die angemessene Behandlung des Themas "Christen und Juden" in den verschiedenen Aus- und Fortbildungsfeldern der Landeskirche und ebenso um den sensiblen Umgang mit dieser Thematik bei der Erstellung von Unterrichtsmaterialien, Schulbüchern und Lehrplänen. Letzteres gewinnt an Bedeutung, je mehr der Religionsunterricht für viele Kinder und Jugendliche zum wichtigsten, oft einzigen Ort wird, an dem sie etwas über jüdisch-christliche Tradition und über gegenwärtiges Judentum erfahren.

 

Kurzbeschreibung des Referats

Die Arbeit des Referates umfasst im Wesentlichen:

  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen – in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Fortbildung
  • Zusammenarbeit mit der Gymnasialpädagogischen Materialstelle in Erlangen (GPM)
  • inhaltliche Weiterentwicklung des Religionsunterrichts und Mitarbeit bei der Erstellung von Lehrplänen
  • Beratung und Unterstützung von Lehrkräften bei religionspädagogischen und allgemein schulischen Belangen

 

 

 

Kontakt

 


Vera Utzschneider
Studiendirektorin
Tel.: 09872 / 509-119
E-Mail

Sekretariat:
Sabine Endriss
Tel.: 09872 / 509-129 (vormittags)
E-Mail








Diakonisches Lernen
Projekte zwischen außerschulischen Lernorten und Schulen -
Interessante neue Projekte fürs Gymnasium

Wenn der Notfall eintritt

Krisenintervention an Schulen

» mehr!

Fortbildungen

Die nächsten Fortbildungen für Lehrkräfte, die am Gymnasium evangelischen Religionsunterricht erteilen, finden Sie hier.

Aktuelle Angebote anderer Anbieter, z. B. für P-Seminare

"Wenn das Fremde naht"

Interkulturalität und Fremdheit als Herausforderung für das Gesundheitswesen.

18.-19.11.2016 in Rothenburg o. d. T.

» Flyer