Inklusion

Miteinander in Vielfalt: Inklusion im Religionsunterricht

 

"Was im Vorhinein nicht ausgegrenzt wird, muss hinterher auch nicht eingegliedert werden!"

(Richard von Weizsäcker)

Was ist Inklusion?

 

Kinder und Jugendliche haben ein Recht darauf, gemeinsam zu leben und zu lernen. Ganz egal, wie verschieden sie sind, Inklusion bedeutet: Miteinander in Vielfalt. Inklusion ist ein unbedingtes Menschenrecht! Der einzelne Schüler mit seinen individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen, aber auch mit seinen Grenzen rückt in den Blick.

Der Inklusionsgedanke entspricht dem christlichen Menschenbild, das jeden Menschen als ein Geschöpf und als Ebenbild Gottes versteht. Aus dieser Haltung heraus schafft inklusiver Religionsunterricht eine Atmosphäre, in der es um mehr geht, als einzig um messbare Leistungen.

"Pool der Vielfalt" - Heterogenität und Inklusion im Religionsunterricht
(von Patrick Grasser)

(aus: Nachrichten der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Ausgabe 9/2012, S. 280-282)

» mehr! (pdf-Datei)

Das RPZ Heilsbronn unterstützt Sie bei Ihrem inklusiven Religionsunterricht

 

  • Wir verstehen Inklusion vor dem Hintergrund des christlichen Menschenbildes, das jeden Einzelnen wertschätzt und das Miteinander verschiedener Menschen fördert.
  • Wir gestalten Fortbildungsangebote und informieren Arbeitskreise, interessierte Religionslehrkräfte und Pfarrer/-innen über die Möglichkeiten eines inklusiven Religionsunterrichts.
  • Wir beraten Religionslehrkräfte und Pfarrer/-innen und begleiten sie auf ihrem Weg zu einem eigenen inklusiven Unterricht.
  • Wir entwickeln Konzepte und Praxisideen für einen inklusiven und differenzierenden Religionsunterricht.

 

 

 

 

Kontakt


Patrick Grasser
Dipl.-Religionspädagoge (FH)
Tel.: 09872 / 509-141
E-Mail

Sekretariat:
Sonja Reinhold

Tel.: 09872 / 509-132
E-Mail

 

Links zum Thema Inklusion

» Die UN-Behinderten- rechtskonvention (D/E/F und in leichter Sprache)

» Video "Was ist Inklusion?"

» Netzwerk Leichte Sprache

Newsletter

In unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig wichtige Informationen rund um die Themen Inklusion und Religionsunterricht!

» aktuellen Newsletter lesen!
» Newsletter abonnieren!


Archiv:

Newsletter 1-2013/14