Puzzle

Menschheit 2.0 - Digitalisierung als "Segen und Fluch"

Fortbildungsdetails

Ziele / Inhalte

Die "Digitalisierung" der Schule wird vorangetrieben. Schülerinnen und Schüler bewegen sich wie selbstverständlich in der digitalen Welt. Die zunehmende Digitalisierung aller Lebensbereiche verändert den Menschen selbst, seinen Umgang mit Menschen und seine Lebenswelt. Sie wird damit Thema von Theologie und Ethik.
In der Fortbildung werden Chancen und Gefahren dieser Entwicklung thematisiert und theologisch reflektiert.  
Nach dem Bausteinprinzip werden dazu Unterrichtskonzepte und Zugänge vorgestellt. Das Fortbildungsteam stellt den Teilnehmenden erprobte Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Kurs-Nr.

95-840

Zeit

30.01.–01.02.2019

Leitung

StDin Erna Haag

Lehrgangsort

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
Heilsbronn

Zielgruppen

  • Religionslehrkräfte

Kategorie

  • Gymnasium
  • FOS/BOS

Veranstalter

Institut für Lehrerfortbildung am RPZ Heilsbronn

Anmeldungen bitte auf dem Dienstweg, für staatliche Lehrkräfte über FIBS, für kirchliche MitarbeiterInnen mit dem amtlichen Formular B.

Teilnehmerzahl

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

" />