Newsletter

NEWSLETTER
 
Neues aus dem Referat Förderschule
Oktober 2018
 
von Ulrich Jung - RPZ Heilsbronn am 17. Oktober 2018
 
 
Liebe Kolleg*innen
 
Ich hoffe, Sie sind gut in das neue Schuljahr gestartet. Passend zum Herbst biete ich Ihnen eine bunte Palette an Hinweisen und Informationen.
 


Spielen im Netz
Kiras virtuelle Kirche für Kinder wurde renoviert
Technisch wurde die Seite rundum erneuert und für die mobile Nutzung neu strukturiert und responsiv aufbereitet. Aber auch optisch wurde Kiras Kirche renoviert und jeder Raum neu gezeichnet und ausgestattet. Und wie das bei einer Renovierung so ist, wurde umfassend aus- und aufgeräumt.
Es lohnt sich zu stöbern, auch gemeinsam mit den Schüler*innen.
Weiterlesen...


Actionbound
Multimediale Unterrichtsgestaltung mit Spaßfaktor
Actionbound kann im RU für Kirchenerkundungen oder einen Friedhof verwendet werden. Actionbound lässt sich auch innerhalb von geschlossenen Räumen (Klassenzimmer, Gemeinderäume) sehr kreativ in den unterrichtlichen Kontext integrieren. Als Beispiel wurde ein Bound entwickelt, der wie eine Stationenarbeit funktioniert, aber eine Vielzahl zusätzlicher Möglichkeiten bietet (z. B. QR-Codes).
Weiterlesen...


Schaut mal zu den "Anderen"
Da ich mich in meinem Newsletter auf die Belange der Förderschule konzentriere, empfehle ich, auch die Newsletter und Arbeitsbereiche der Homepage für die Grundschule, Mittelschule und die beruflichen Schulen im Blick zu haben. Sie bieten immer wieder interessantes Material auch für den Förderschulbereich. Gerade in den beruflichen Schulen sind Schüler*innen im Blick, die meist kirchenfernen Milieus entstammen, Handlungsorientierung und Lebensweltbezug stehen im Vordergrund und auch kulturelle Heterogenität ist im Blick. Zum Beispiel bei den beruflichen Schulen die Arbeitshilfe: "Das Kreuz mit dem Heiland"
Weiterlesen...


Neuer Flyer
"Religionsunterricht - Fragen nach Gott und der Welt"
Der Prospekt informiert Eltern und Interessierte über Themen des Religionsunterrichts und über die Möglichkeiten der Teilnahme am evangelischen und katholischen Unterricht.
Auch für Förderschulen ist der Flyer interessant, wenn neue Schüler*innen an die Schule wechseln.
Weiterlesen...


Aktuell wie selten zuvor
80 Jahre Novemberpogrome
Die Arbeitshilfe "Als die Synagogen brannten" ist ein Anstoß, auch im Unterricht an die Folgen von rechtspopulistischer Politik zu erinnern. Sie bietet weitere Links und kurze Texte, die je nach Klassensituation natürlich angepasst werden müssen. Aber gerade auch an Förderschulen ist kompaktes historisches Faktenwissen über Fremden- und Judenfeindlichkeit ein MUSS.
Weiterlesen...


Broschüre
"Trauer bei Kindern und Jugendlichen"
Für alle, die mit trauernden Kindern und Jugendlichen zu tun haben.

Eine sehr gute und sachliche Broschüre, die allerdings den religiösen Aspekt weitgehend nicht berücksichtigt. Empfehlenswert!
Weiterlesen...


Beirat Förderschulen
Wenn auch nicht "neu", trotzdem sehr "aktuell"! Aus diesem Grund möchte ich auf ein überaus wichtiges Gremium für den Religionsunterricht an Förderschulen hinweisen.

Seit vielen Jahren stärkt der "Beirat Förderschulen" den Austausch zwischen den Unterrichtenden und den Verantwortlichen in Staat und Kirche. Darüber hinaus werden die aktuelle Situation des Religionsunterrichts diskutiert und neue Entwicklungen angestoßen. Neben Vertreter*innen staatlicher und kirchlicher Lehrkräfte aus allen bayerischen Regierungsbezirken sind Verantwortliche aus Staat und Kirche in diesem Gremium vertreten.

Die mitarbeitenden Kolleg*innen stehen auch als Ansprechpartner*innen für Fragen und Probleme vor Ort zur Verfügung.
Weiterlesen...

Bildnachweis: 1,6,7,8) UJung

Der Newsletter Förderschulen wird herausgegeben von Ulrich Jung, Referat Förderschulen, Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn, Abteigasse 7, 91560 Heilsbronn.
E-Mail: jung.rpz-heilsbronn@elkb.de, Web: foerderschule.rpz-heilsbronn.de