Newsletter

NEWSLETTER
 
der Gymnasialpädagogischen Materialstelle
05.11.2019
 
vom GPM-Team am 05.11.2019
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
der November ist der unbeliebteste Monat des Jahres: Das Licht vergeht, jeder Tag ist kürzer als der vorangehende. Und selbst, wenn Licht da ist, wird es oftmals durch den Nebel diffus und undurchdringlich. Die Zeit des (künstlichen) Lichts der Weihnachtsmärkte liegt noch vor uns. Vielleicht ist der November auch deshalb wenig beliebt, weil er uns in besonderer Weise auf unsere Vergänglichkeit hinweist – kirchlich in Allerheiligen, Allerseelen und dem Ewigkeitssonntag gipfelnd. Doch ebenso wie der November zum Jahresverlauf dazugehört, gehört auch das Wissen um Vergänglichkeit zu unserer christlichen Existenz dazu. Dass wir auf der einen Seite mit unserer Vergänglichkeit umgehen und auf der anderen Seite uns immer wieder auf den Advent freuen können,

wünscht Ihr gpm-Team
 


»Die Stunde des Monats« – Nov. 2019
»Drei-Königs-Andachten«
Frühschichten im Advent sind inzwischen zur festen Einrichtung an vielen Schulen geworden: Im Vorausblick liefert Ihnen unsere Autorin Barbara Hofmann in einer Sammel-DSDM »Drei-Königs-Andachten« dazu.

Zugang zu diesem Material erhalten Sie frei zugänglich auf der Homepage des RPZ sowie als Abonnent in unserem Materialbereich
»Abo-Service«.
Verwenden Sie dabei die Zugangsdaten, die Sie mit Ihrer Abolieferung erhalten haben.
Mehr Info...


Umfrage der AERGB
zur Situation des Religionsunterrichts im Schuljahr 2019/20

Bereits zum 19. Mal führt die Arbeitsgemein-schaft Evangelischer Religionslehrer*innen an Gymnasien in Bayern wieder ihre jährliche »Umfrage zur Situation des Religionsunterrichts« durch. Sie möchte so Veränderungen oder Probleme, die sich für unser Fach oder die Lehrerinnen und Lehrer, die es unterrichten, ergeben haben, sammeln und direkt bei den verantwortlichen Stellen von Kirche und Staat ansprechen. Dazu ist die AERGB auf zahlreiche Rückmeldungen angewiesen, um eine repräsentative Datenmenge zu erhalten.

Hier gelangen Sie zur »Online-Umfrage«.

Die Umfrage ist ebenfalls als »PDF-Printversion« über die Homepage der AERGB abrufbar.

Die AERGB bittet um Rückmeldung bis spätestens 24. November 2019.


Fortbildung vom 20.-24. Januar 2020
»Den einen geht’s gut, die anderen zahlen die Zeche«
Imperiale Lebensweise und Neokolonialis-mus heute

Bei der Fortbildung »›Den einen geht’s gut, die anderen zahlen die Zeche‹ – Imperiale Lebensweise und Neokolonialismus heute« vom 20.-24. Januar 2020 sind noch einige wenige Plätze frei.

Anmeldeschluss: 9. Dezember 2019
Mehr Info...


Fortbildung vom 27.-29. Januar 2020
»Religionslehrkraft oder Moderator*in – Theologisches Arbeiten im kompetenzorientierten Religionsunterricht«
Die Fortbildung »Religionslehrkraft oder Moderator*in – Theologisches Arbeiten im kompetenzorientierten Religionsunterricht«
(Nr. 97-840) findet wie geplant vom 27.1. bis 29.1. 2020 statt.
Für die verstorbene Erna Haag übernehmen Bettina Hohenberger und Dr. Bernhard Sokol die Leitung der Fortbildung.

Anmeldeschluss: 16. Dezember 2019
Mehr Info...