Newsletter

NEWSLETTER
 
der Gymnasialpädagogischen Materialstelle und des Referats Gymnasium
04.05.2020
 
vom GPM-Team am 04.05.2020
 
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
bei allen Unsicherheiten, mit denen wir derzeit umgehen müssen, tut es gut, dass wir uns auf vieles verlassen können. Uns bei der GPM tut es beispielsweise gut, dass wir auch weiterhin mit Ihnen in Verbindung bleiben können, dass wir Ihnen bestellte Materialien zusenden können und in der jetzigen Sondersituation sogar Ihren Schülerinnen und Schülern an deren Privatadresse. Das verdanken wir einer bahnbrechenden Idee, die vor genau 180 Jahren in die Tat umgesetzt wurde: Der Versand von verschiedensten Varianten des geschriebenen Wortes, sei es als Brief oder Zeitung oder Buch, in die entferntesten Winkel der Erde wurde möglich, indem der Absender eine kleine Quittung darüber besorgte und aufklebte, dass er den geforderten Betrag bezahlt hatte. Die erste Briefmarke, die legendäre englische »One Penny Black« revolutionierte den Postversand. Und auch, wenn wir heute Briefmarken fast nur noch im privaten Verkehr verwenden, ist die Grundidee doch erhalten geblieben.

So wünschen wir Ihnen und uns, dass wir mit allen, die uns wichtig sind, in Verbindung bleiben.

Dr. Wolfram Mirbach im Namen des GPM-Teams


Die Stunde des monats – mai 2020
»In Gemeinschaft verbunden«
Auch die DSDM meldet sich zurück! Sicher wird Unterricht, wie wir ihn kennen, noch eine Weile nicht stattfinden können. Deshalb bemühen wir uns, die »Stunden des Monats«, die von unseren Autoren schon lange erstellt und geplant sind, wo irgend möglich an die veränderte Situation anzupassen und sie auch in Coronazeiten nutzbar zu machen.

Die aktuelle DSDM von Anca Paar mit Bildern von Keith Haring zum Thema »Familie« reiht sich ein in die Serie »KunstStücke«. Dem Material ist eine Präsentation beigefügt, die den Schülern und Schülerinnen auch im »Lernen zuhause« zur Verfügung gestellt werden kann, für den Präsenzunterricht wurden Hinweise ergänzt, die Gruppenarbeit und Gallery Walk umgehen (müssen).

Zugang zu diesem Material erhalten Sie aus urheberrechtlichen Gründen allerdings nur als Abonnent in unserem Materialbereich
»Abo-Service«

Wenn auch Sie einen Lernweg haben, den Sie als »Best Practice« gerne mit anderen teilen möchten, schicken Sie ihn an uns:
»Kontakt«

Wir freuen uns auf Ihre Ideen!
Mehr Info...


Gelbe Folge – 2019/2020
»Religionsunterricht in Zeiten der Mediatisierung und Digitalisierung«
Die zweite Ausgabe unseres eJournals, herausgegeben von Johannes Rüster und Jens Palkowitsch-Kühl, kreist um ein Thema, das bei aller gefühlten gegenwärtigen Überstrapazierung doch dauerhaft in unserem Fokus bleiben muss: Digitalisierung, Mediatisierung – allgemein der qualitative und quantitative Medienwandel der letzten Jahre.
Dieser ist und bleibt eine zentrale Herausforderung aller Didaktik und Pädagogik. Dies gilt in besonderem Maße für die gesellschaftswissenschaftlichen Fächer, und noch mehr für den Religionsunterricht als dasjenige Fach, das die Schüler*innen ganzheitlich im Blick hat.

DIE GELBE 2019/20 beinhaltet neben einer Reihe von Fachaufsätzen, die ausgesprochen unterschiedliche Perspektiven auf das Thema bieten, eine Reihe illustrierender Praxisbeispiele.
Mehr Info...


NEU – Zulassung für das Schulbuch
OrtswechselPLUS 8 – Standpunkt(e)
Zulassungsnummer 40/20-G+

OrtswechselPLUS 8 erschließt die Themen »Propheten und Gerechtigkeit«, »Reformation«, »Schöpfung«, »Zeit« sowie »Vielfalt des Glaubens« als Erprobungsfeld für die eigene Standortsuche und bringt dabei die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler mit jüdisch-christlicher Tradition in einen kritisch-konstruktiven Dialog.

In der Jahrgangsstufe 8 werden für Jugendliche eigene Standpunkte gegenüber Gleichaltrigen, Eltern und Lehrkräften immer wichtiger. Die Frage nach Standpunkten verweist darüber hinaus auf Religion und Glauben. Religion nimmt das Ganze der Welt in den Blick, sucht sozusagen nach einem »Standpunkt für Standpunkte«.

Hier geht es zum Bestellschein von OrtswechselPLUS 8.

Mehr Info...


Stellenausschreibung
Seminarlehrkraft (w/m/d)
am Wittelsbacher-Gymnasium München für das Fach Evangelische Religionslehre

Bewerbungen sind auf dem Dienstweg über die Leitung der eigenen Schule an das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus
(Prüfungsamt)
Stuttgarter Straße 1
91710 Gunzenhausen
zu richten.

Bewerbungsschluss:
Mittwoch, 13. Mai 2020
Mehr Info...


Stellenausschreibung
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
an der Universität Regensburg

Zum 01. August 2020 ist eine 0,5-Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter ausgeschrieben.

Bewerbungsschluss:
Freitag, 15. Mai 2020
Mehr Info...


Diakonisches Lernen
trotz(t) Corona
Begegnungen von Schülern und Schülerinnen mit Bewohnern in Senioren- und Pflegeeinrichtungen sind aufgrund der Quarantänebestimmungen derzeit nicht möglich. Ältere Menschen leiden unter dieser Situation, nehmen aber umso bewusster wahr, ob die »Welt draußen« an Zeichen der Nächstenliebe und Solidarität festhält, oder alte Menschen nur als »Risikogruppe« ansieht.

Das Netzwerk Diakonisches Lernen ruft Lehrkräfte und Schüler*innen dazu auf, sich an Briefaktionen für Bewohner*innen von Seniorenheimen zu beteiligen.
Mehr Info...


Information des RPZ
Lehrerfortbildungen entfallen bis 12. Juni 2020
Leider müssen alle Kurse der staatlichen Lehrerfortbildung im RPZ bis einschließlich Freitag, den 12. Juni 2020, abgesagt werden und finden somit nicht statt.

Sämtliche Präsenzveranstaltungen im Rahmen der staatlichen Lehrerfortbildung beginnen nach neuestem Informationsstand nunmehr frühestens nach den Pfingstferien, d. h. am Montag, den 15. Juni 2020.
Mehr Info...


Beratungsangebot des RPZ
Beratung für Lehrkräfte mit dem Fach Evangelische Religionslehre
Das RPZ Heilsbronn bietet Lehrerinnen und Lehrern mit dem Fach Evangelische Religionslehre persönliche Beratung zu Fragen in Zeiten von Corona und auch dazu, wie der Wiedereinstieg in den Schulalltag inhaltich und seelsorgelich gestaltet werden kann.
Mehr Info...


Materialien des rpi-loccum
Religionspädagogische Impulse in Zeiten körperlich-räumlicher Distanz
Corona-Zeit – die gegenwärtige Situation ist für uns alle neu. Auf den Sonderseiten des rpi-loccum sind Materialien und Werkzeuge zusammengestellt, die im onlinegestützten Unterricht und in der Zeit, wenn die Schule wieder beginnt, eingesetzt werden können. Manches dient der eigenen Orientierung, anderes der Planung und weiteres kann direkt von Schüler*innen im Homelearning verwendet werden. Die Materialien, Tools und Aufgabenvorschläge sind, soweit möglich, nach Schularten geordnet.

Zu den praxisnahen Materialien, etwa zu »Die Corona-Krise und das Gottesbild« für Mittel- und Oberstufe, aber auch für die Arbeit mit Padlets zu Hause. gelangen Sie unter
Mehr Info...