Puzzle

Wegerfahrungen zwischen Passion und Ostern

Fortbildungsdetails

Ziele / Inhalte

Freud und Leid, Tod und Leben gehören zu den Grunderfahrungen des Menschseins. Inspiriert von den Passions- und Ostergeschichten, will dieser Kurs die Teilnehmenden auf den Weg Jesu mitnehmen, der aus Erstarrung und Tod in ein neues Leben führt. In der Stille können wir der Gegenwart Gottes Raum geben und uns von ihr bewegen lassen hin zu neuer Lebendigkeit und Freude. Wir setzen die Bereitschaft der Teilnehmenden voraus, sich ganzheitlich auf diesen Weg einzulassen.
Spirituelle Impulse für die eigene Meditationspraxis, Geh- und Sitzmeditation, Körperarbeit, Austausch und Gespräch, sowie didaktische Hinweise für die Umsetzung im Religionsunterricht sind Elemente dieses Kurses.

Zusätzliche Informationen

Die Kursleitungen Gerlinde Tröbs und Ulrike Rosenthal sind beide Meditationsanleiterinnen.

Kurs-Nr.

106-813

Zeit

18.–22.03.2024

Leitung

Dipl.Rel.päd. (FH) Gerlinde Tröbs
Katechetin Ulrike Rosenthal

Lehrgangsort

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
Heilsbronn

Zielgruppen

  • Lehrkräfte
  • Religionslehrkräfte

Kategorie

  • Grundschule
  • Mittelschule
  • Realschule
  • Wirtschaftsschule
  • Berufliche Schulen
  • FOS/BOS
  • Förderschulen
  • Gymnasium
  • Meditation

Veranstalter

Institut für Lehrerfortbildung am RPZ Heilsbronn

Anmeldungen bitte auf dem Dienstweg, für staatliche Lehrkräfte über FIBS, für kirchliche Mitarbeiter*innen mit dem amtlichen Formular B.

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

" />