Der Eine-Welt-Laden

Unser Laden befindet sich gleich hinter der Rezeption. Die Öffnungszeiten sind auf den Tagungsbetrieb im RPZ abgestimmt.

Auf Sie wartet ein vielseitiges Angebot: Schmuck, Gläser, Keramik, Kreuze, Kerzen, Duftöle, Holzspielsachen, Musikinstrumente, Schreibwaren, Kissen, Kaffee, Tee, Schokolade, Wein, Honig, und vieles mehr...

Mit Ihrem Einkauf helfen Sie mit, dass die "Erzeuger" der Lebensmittel und Handwerksartikel für ihre Arbeit einen "fairen" Lohn erhalten.
Die angebotenen Waren sind von bester Qualität: Lebensmittel sind fast immer biologisch angebaut, nicht gentechnisch verändert und nur aus besten Rohstoffen gewonnen.

Handwerksartikel wie Gläser (Recyclingglas, lebensmittelecht), Tücher (aus reiner Seide oder Baumwolle), Holzgegenstände (nicht chemisch verunreinigt), Schmuck (nicht mit Kunststoffen vermischt), auch Geschenkartikel und Spielsachen aus Behindertenwerkstätten (Handarbeit) werden angeboten.

Alle Waren sind ohne Kindererwerbsarbeit hergestellt.
Alle Mitarbeiterinnen arbeiten ehrenamtlich. Der erzielte Gewinn fließt an die Projekte "Hilfe für Morogoro" (Tansania), "Hilfe für Straßenkids in Kampala" (Uganda) und "Hilfe für Nepal".

Das Team des Eine-Welt-Ladens freut sich auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten:

Dienstag:18.30 - 19.30 Uhr
Donnerstag:12.45 - 14.00 Uhr
Samstag:12.30 - 13.30 Uhr



 

Lutherdekade und Reformationsjubiläum

Materialien, Medien, Projekte

» mehr!

Kaleidoskop

Monatliche Impulse aus dem RPZ

» mehr!

Notfälle und Krisen in der Schule

» Kontakt und Beratung im Krisenfall


NOSIS-Qualifikation 2018

Neuer Qualifikationskurs zur Erweiterung des bereits bestehenden NOSIS-Teams ("Notfallseelsorge in Schulen")

» mehr!